Apulien

Reise-Impressionen aus aller Welt

Apulien

Marie-José Kahlo war für Sie in Apulien


Apulien – unberührte Natur, vielfältige und spektakuläre Landschaften, eine  fantastische Küste, Kultur, Orechiette und Primitivo! Um nur einige Highlights dieser wunderbaren Region Italiens zu nennen.


Jede der apulischen Landschaften weist Besonderheiten auf:
Gargano: der Sporn des „Stiefels“ mit seinem gebirgigen Hinterland, den zahlreichen Buchten und spektakulären Serpentinen. Valle d’Itria, Trullis und Olivenbäume. Die Landschaft ist geprägt durch Weinterrassen und Olivenbäume auf roter Erde. Über diesen Landstrich verteilt finden Sie tausende Trulli, die für diesen Landstrich typischen Rundbauten. Kaum zu überbieten die grandiosen Felder mit blühenden Mohnblumen im Frühjar.
Zauberhafte Orte wie Peschichi, ein Küstenort im Gargano; Otranto, Hafenstadt mit einer mächtigen  Stadtmauer; die Barockstadt Lecce; Ostuni, die „weiße Stadt“ auf einem Hügel thronend, Martina Franca, mit seiner pittoresken Altstadt und dem wunderbaren Talblick. Die Trullistadt Alberobello gehört mittlerweile zum Weltkulturerbe

Landestypische und reizvolle Unterkünfte für Apulien sind die Masserien. Es handelt sich meist um restaurierte Landgüter, die in allen Kategorien zu finden sind: von einfach bis luxuriös. Einige stelle  ich vor:

Die beiden 5 Sterne Masserien mit Golfplatz und Beachclub
Masseria Torre Coccaro www.masseriatorrecoccaro.com,
Masseria Torre Maizza  www.masseriatorremaizza.com
sowie die Masseria Il Frantoio www.masseriailfrantoio.it
ein sehr altes Landgut, heute mit biologischem landwirtschaftlichem Betrieb.


Außer den Masserien möchte ich zwei neue Hotels erwähnen.

Da ist zum einen das 4*-Hotel Canne Bianche Beach Hotel & Spa für alle, die eine Unterkunft direkt am Strand bevorzugen. Es ist ein Boutique-Hotel mit nur 55 Zimmern und Suiten. Die Ausstattung ist schlicht und geschmackvoll, die Farbe Weiß und Naturhölzer sind vorherrschend. www.cannebianche.com

Weitaus größer mit 183 Zimmern, Suiten und Apartments ist die Borgo Egnazia. Angelegt wie ein Dorf (Borgo) bietet dieses 5 Sterne Haus allen erdenklichen Luxus. Das Hotel is aufgeteilt in das Haupthaus „La Corte“ dem „Borgo“ und den „Villen“, und Sie haben die Wahl zwischen mehreren Zimmerkategorien. Vom Hotel haben Sie einen direkten Zugang zum Hotel eigenen 18-Loch Golfplatz. 3 Pools und ein privater Beachclub (Shuttle) bieten die nötige Entspannung. www.borgoegnazia.com


Meine Empfehlung:

Zwischen 13:00 Uhr und 17:00 Uhr befinden sich alle Städte im Ruhemodus. Setzen Sie sich ab 17:00 Uhr in ein Café, genießen einen Drink und erleben Sie, wie die Stadt erwacht – das ist Italien in Reinkultur!!


Mein Geheimtipp:

Genießen Sie ein Abendessen in einem der zahlreichen Landgüter – wie zum Beispiel das Il Frantoio. Das 6-8 Gänge-Menue bietet einen Querschnitt durch die Vielfalt der apulischen Küche, und das zu einem akzeptablen Preis – meist sogar inklusive Wein!




Copyright © 2012 Traveller Agentur für individuelle Reisen GmbH. Alle Rechte vorbehalten.